Lange ist es her….

Mittlerweile habe ich die Ergotherapie wieder beendet. Da ich nun Teilzeit in einem geschütztem Bereich Arbeite und mir das dann sonst alles zu viel wird.
Die Arbeit macht Spaß, ist manchmal langweilig und anstrengend. Ich arbeite im Medienbereich/Online-Shop. Hauptsächlich sitze ich also vor dem PC. 😀 Schaue nach ob neue Bestellungen gekommen sind, stelle neue Produkte in den Shop oder bearbeite die Bilder der Produkte. Ich bin froh darüber dort arbeiten zu dürfen. Mein Wunsch war es ja, eine Arbeit zu haben, die was mit PC zu tun hat. Da ich sehr gerne am PC sitze. 😀
Die Arbeitskollegen sind alle sehr nett. 🙂 Wir sind eine kleine verrückte Truppe. 😀
Ich gehe gerne hin, auch wenn es eine richtige Umstellung war morgens wieder früh auf zustehen. Bin aber froh das ich nicht mehr nur den ganzen Tag zuhause rum sitze. So habe ich eine Beschäftigung und kann nicht mehr all zu viel über negative Dinge nachdenken. Direkt am ersten Tag habe ich schon Anschluss gefunden. 🙂 Aber auch nur weil die auf mich zu gegangen sind. 😀 Ist aber gut so, so bin ich da nicht alleine, wovor ich ja auch Angst hatte, dass die mich Abweisend behandeln.

Zum 1.8. habe ich meine erste eigene Wohnung. Ich freue mich eigentlich schon drauf, aber habe auch ziemlich Angst vor dem Alleine sein. :/ Meine Mutter und meine Lieblingsschwester sind zum Glück dann nicht weit weg von mir, aber Angst habe ich trotzdem. Besonders nachts wird es schlimm für mich alleine zu sein.

Bald habe ich Geburtstag. Darauf freue ich mich schon. 🙂
Aber davor ist noch der Todestag meines Vaters. 😦 Mal schauen wie ich diesen Tag überstehe.

Ende Juli bis Mitte August habe ich Urlaub, in der Zeit habe ich genügend Zeit um zuziehen und mich in meine Wohnung ,so gut es geht, ein zu leben. 🙂 Meinen geliebten Monster Kater nehme ich natürlich mit, dann bin ich nicht ganz so alleine. Bin gespannt wie er den Umzug verträgt, ich hoffe gut.

Ich werde versuchen öfter einen Beitrag zu schreiben. Habe öfter dran gedacht einen zu schreiben, aber mir ist nie was ordentliches eingefallen. :/

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag/Abend.

Bis demnächst.
Eure OneCatLove. ♥

Nicht viel passiert..

In letzter Zeit ist bei mir nicht viel passiert. Am Freitag war ich bei meiner Hausärztin zum Blut abnehmen und EKG schreiben. Alle Werte sind gut. 🙂 Ich hasse Blut abnehmen. Beim letzten Mal tat mein Arm danach weh und war blau. 😀 Diesmal tat es nicht weh und war nur ein bisschen blau. Im Oktober soll ich wieder hin. 😦 Ich habe immer angst das die Werte nicht gut sind. 😦 Bis jetzt waren die Werte immer gut, zum Glück. 🙂

Meine Hausärztin wollte mir leider keine Überweisung für die Ergotherapie ausstellen. Sie meinte ich soll meinen Psychiater fragen, aber bei dem habe ich erst Mitte Mai einen Termin. -.- Ich weiß auch nicht ob ich einfach so hin gehen kann und die Überweisung holen kann. :/ Ich rufe da morgen einfach nochmal an und frage ob ich die mir einfach so holen kann. Ich hoffe es, weil sonst ist das doof das ich so lange warten muss.

Wenn euch meine Beiträge zu langweilig sind, dann schreibt doch bitte in den Kommentaren Themen Vorschläge, würde mich freuen.

Bis bald, OneCatLove.

 

Erster Blogeintrag

Hallo Leute..

Das ist mein erster Blogeintrag..

Ich werde euch ein bisschen aus meinem Leben erzählen, wie es ist mit psychischen Problemen zu leben. Ich habe Agoraphobie mit Panikstörung, wiederkehrende depressive Störung, Soziale Phobie, schwere Anpassungsstörung und Zwangshandlungen. Die Zwangshandlungen haben zum Glück etwas nach gelassen. Aber das andere ist leider noch sehr stark da. Besonders die Agoraphobie mit Panikstörung, die Soziale Phobie und die schweren Anpassungsstörung. Es fällt mir sehr schwer vor die Tür zu gehen. In Begleitung geht das so einigermaßen, aber wohl fühle ich mich dabei nicht. Angst das irgendwas schlimmes vor meinen Augen passiert, oder mit mir.. Angst fremde Menschen zu begegnen, was ja nun einmal nicht vermeidbar ist wenn man raus geht. Die Symptome sind so unerträglich. Mir wird dann richtig schlecht, habe Herzrasen und Schweißausbrüche. Damit laufe ich schon seit 5 Jahren Rum. 2012 ging es mir so richtig dreckig das wir dann zum Arzt gegangen sind. Der hat mich in die psychiatrische Klinik geschickt. Da wurde dann das alles diagnostiziert. Dann ging der Therapie Marathon los. Bis jetzt hat aber leider nichts geholfen. Ich nehme schon Antidepressiva, die ein bisschen helfen. Aber die sind ja eigentlich nur unterstützend gedacht, normal zu einer Therapie. Aber zur Zeit mache ich leider keine. Die Therapieplätze sind leider alle besetzt. Mir wurde Ergotherapie empfohlen. Da lernt man wohl auch mit den Ängsten besser um zugehen. Und wie man sich in einer ängstlichen Situation verhält. Einiges weiß ich ja schon. Aber irgendwie funktioniert das bei mir nicht. Mir wird dann meist so warm, dass ich denke, dass ich umkippe und dann bekomme ich ja noch mehr Panik und steigere mich immer weiter rein. Ich konnte nicht mal eine Ausbildung anfangen. Weil mich die Ängste und so, so richtig einschränken. Ich konnte aber schon 2 Praktika machen. 🙂 Ist zwar keine Arbeit auf dem ersten Arbeitsmarkt, aber wenigstens ein Anfang. Es ist extra für Menschen mit psychischen Problemen, ein geschützter Bereich. Da kann ich wahrscheinlich 2 Jahre berufliche Bildung machen. Was danach kommt werde ich dann sehen, darüber mache ich mir jetzt noch keine Gedanken, ich versuche es jedenfalls.

Ich habe einen Freund, seit 4 Jahren und paar zerquetschten Monaten. Er ist leider keine so große Stütze, da er selber ein paar Probleme hat. Er sagt zwar, dass er gerne für mich da ist, aber er ist es ja nun mal gar nicht. Und das macht mich sehr traurig. Es ist schon einiges an scheiße vorgefallen. Er ignoriert oft meine Nachrichten und Anrufe, er antwortet mir oft nicht auf meine Nachrichten, liest die aber. Wir waren auch paar Mal schon getrennt, weil ich die Situation nicht mehr aus gehalten habe. Aber ich liebe ihn halt immer noch und gebe ihn immer wieder eine Chance. Ich weiß, ist ziemlich dumm. 😀 Ich schaffe es einfach nicht von ihn los zu kommen. Vielleicht einfach aus angst, weil ich dann alleine bin? Ich weiß es nicht. Denn eigentlich liebe ich ihn ja. Und es ist immer wieder schön, wenn wir uns denn doch mal sehen. Wir streiten leider aber auch oft und das ist für mich so Kräfte zerren. Er verspricht was und hält es denn einfach nicht ein. Zum Beispiel verspricht er mir das er zu mir kommt. Kommt aber dann doch nicht und meldet sich nicht mehr. Am nächsten Tag schreibt er mir dann ganz normal, als sei nichts gewesen. Wenn ich ihn dann darauf anspreche, sagt er: ,,Tut mir leid, ich bin eingeschlafen.“ Ich weiß schon gar nicht mehr wie oft das schon vorgekommen ist. Aber gefühlte über 1000 Mal.

Das war es erstmal von mir. Wahrscheinlich total langweilig und uninteressant für euch. 😀

Liebe Grüße, OneCatLove